top of page
Heike_edited.jpg

Biographie

Als Tochter Rumäniendeutscher Aussiedler startete Heike Schuch ihre musikalische Laufbahn im Alter von sieben Jahren an der Musikschule ihrer Geburtsstadt Neuss. Kurz darauf folgten erste Wettbewerbserfolge und man wurde auf das besondere Talent aufmerksam. Bereits mit sechzehn Jahren wurde sie als Jungstudentin an der Musikhochschule Köln und dem Konservatorium Maastricht aufgenommen. Ihre Ausbildung, die sie mit dem „Master of Arts“ (mit Auszeichnung) abschloss, führte sie schließlich an der Universität Mozarteum Salzburg in den Klassen von Prof. Enrico Bronzi und Prof. Clemens Hagen fort. Weitere wichtige Impulse erhielt Sie durch die Arbeit mit Größen wie Heinrich Schiff, Natalia Gutmann, David Geringas, Janos Starker und Arto Noras.
Zu ihren Auszeichnungen gehören schon früh zahlreiche erste Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Im weiteren Verlauf qualifizierte sie sich für die Teilnahme an einigen der bedeutendsten Musikwettbewerbe (z.B. Tchaikovsky Moskau) und gewann u.a. beim internationalen Johannes Brahms Wettbewerb in Danzig den 2. Preis und den Sonderpreis der Brahmsgesellschaft Hamburg. Sie wurde sie mit dem Kunstförderpreis der Stadt Neuss, dem Europäischen Förderpreis der Kulturstiftung „ProEuropa“, sowie - im Rahmen der Salzburger Festspiele - dem Förderpreis der Sommerakademie und Stadt Salzburg ausgezeichnet. Darüber hinaus war sie Stipendiatin der Stiftung Kunst und Kultur NRW, des Lions Club, der Dr. Jost-Henkel Stiftung und der Deutschen Kammerakademie Neuss.
Als Solistin und Kammermusikerin gastiert sie regelmäßig auf Festivals im In-und Ausland. Eine rege Zusammenarbeit mit international renommierten Kammer-, Sinfonie- und Opernorchestern, ihre Lehrtätigkeit bei Meisterkursen und als Vertretung von Martti Rousi an der Sibelius Akademie in Helsinki, sowie regelmäßige Ausflüge in andere Musikbereiche (vor allem „Neue“ Musik, aber auch ambitionierte Crossover- und U-Musik Projekte) komplettieren das Bild der „Allroundkünstlerin“. So stand sie u.a. schon mit Größen von Roland Kaiser bis Kanye West auf der Bühne und tourte bis Ende 2023 als Cellistin und Sängerin des renommierten Quartetts "Salut Salon" mit dem Bühnenprogramm "Träume" durch die Welt.
Aktuell arbeitet sie an ihrem neuen Soloprojekt "Charlie Cello", in dem sie nicht nur als Cellistin, sondern auch Sängerin und Multiinstrumentalistin (u.a. Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug) zu erleben ist.

 

Fotos

Projekte/Programmangebot

Projekte/ Programme

Hier erfahren Sie ales zu meinen aktuellen sowie geplanten Projekten.

Cello & Klavier (Klavierduo)

Cello Solo

Cello & Playback

"Charlie Cello" (Cello, div. Instrumente & Gesang)
(mein neues Pop/Rock Solo Projekt)

Cello & Violine (& Playback)

...sowie andere Besetzungen nach Absprache

Book me for

Book me
Unterricht

Unterricht

Neben meiner Konzerttätigkeit habe ich gelegentliche Kapazitäten für folgende Unterrichts-/Coachingangebote:

5-QN4C8290.jpg

Studio/Recording

Ich bin in der Lage, in meinem eigenen Studio Tonaufnahmen auf professionellstem Niveau einzuspielen/zu produzieren und zur Verfügung zu stellen. Preise hierfür richten sich nach Umfang/Aufwand/Verwendungszweck und können gerne individuell angefragt werden.

 

Zu meinem Angebot gehören insbesondere:

  • CELLOAUFNAHMEN

       (für Klassik-, Pop-, Rock-, Metal-, Film-, Fernsehproduktionen,...)

  • SPRACHAUFNAHMEN

      (für Werbung, Voiceover, Hörbuch, Hörspiel,...)

Zur Verwendung kommen hierbei u.a folgende MIKROFONE:

  • DPA: ST4006A, ST4011A

  • GEFELL: M930

  • NEUMANN: M49, KM184, TLM 102, TLM 103, U47fet, U67, U87

  • SCHOEPS: MK2, MK4

Genutzte DAW:

  • CUBASE PRO 12

Studio/Recording

Video Kanäle

Media